Qualitätsmanagement

Lächelnder Mann an seinem Arbeitsplatz mit Laptop.

Professionell, effektiv und menschlich.
Unsere qualitätssichernden Maßnahmen.

Unsere Gäste sollen von uns so professionell und effektiv wie möglich im Bereich der psychischen Gesundheit unterstützt werden. Dafür ist ein umfassendes Qualitätsmanagement, das zuverlässig die Qualität unserer Leistungen überprüft und abbildet, für uns von großer Bedeutung.

Erfahren Sie hier mehr dazu!

Bereits seit 1996 haben wir systematisch qualitätssichernde Maßnahmen in unserer Fachklinik eingeführt und seit 2003 auch einen gesonderten Fachbereich Qualitätsmanagement für die Initiierung, Koordinierung und stetige Weiterentwicklung der Qualität in der Fachklinik geschaffen.

Dass in der de’ignis-Fachklinik auf einem sehr hohen Qualitätsniveau gearbeitet wird, bescheinigen uns auch externe Fachleute. Wiederholte Belege dafür sind die vortrefflichen Ergebnisse sowohl von QS-Reha (Qualitätssicherung medizinische Rehabilitation), dem vergleichenden Qualitätsmanagement-Programm der gesetzlichen Krankenkassen, als auch vom Zertifizierungsverfahren nach IQMP-Reha/EQR.

Zertifiziert.
Nach IQMP-Reha/EQR.

Seit 2007 hat die de’ignis-Fachklinik das Zertifikat „Exzellente Qualität in der Rehabilitation“ (EQR) und ist nach den hohen Standards von IQMP-Reha (Integriertes Qualitätsmanagement-Programm-Reha) zertifiziert.
Somit wird seit der Zertifizierung im Jahr 2010 auch die Erfüllung der Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) bestätigt.

Das Logo des Zertifikats für “Exzellente Qualität in der Rehabilitation” (EQR).

Qualität die sich zeigen lässt.
Nach dem QS-Reha®-Verfahren.

QS-Reha ist ein einrichtungsübergreifendes und vergleichendes Qualitätssicherungsverfahren, das im Auftrag der Krankenkassenverbände von der Abteilung für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf entwickelt und 2003 erstmals durchgeführt wurde. Das QS-Reha-Verfahren beinhaltet eine externe, klinikvergleichende Prüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität einschließlich der Patientenzufriedenheit.
Sowohl im Hinblick auf die Patientenzufriedenheit als auch im Hinblick auf die Behandlungsergebnisse erzielte die de’ignis-Fachklinik bislang jedes Mal ein sehr positives Resultat.

Logo des „QS-Reha®-Verfahren“. QS-Reha ist ein einrichtungsübergreifendes und vergleichendes Qualitätssicherungsverfahren. Das QS-Reha-Verfahren beinhaltet eine externe, klinikvergleichende Prüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität einschließlich der Patientenzufriedenheit.

Wir verbessern unsere Qualität.
Kontinuierlich.

In 2005 haben wir erstmals einen strukturierten Qualitätsbericht angefertigt, der eine umfassende Dokumentation unserer Leistungen enthielt. Der aktuelle Bericht wurde an die neuen Anforderungen des vom Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen formulierten „Qualitätsberichtes für die medizinische Rehabilitation“ angepasst.
Die de’ignis-Fachklinik beteiligt sich auch regelmäßig an externen Qualitätszirkeln, um mit anderen Kliniken, Instituten, Verbänden, Sozialversicherungsträgern und politischen Institutionen die Qualität des Gesundheitswesens in Deutschland nachhaltig weiterzuentwickeln.

Eine weitere wichtige qualitätssichernde Maßnahme im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) und einer lernenden Organisation ist für uns das umfassende Beschwerde- und Verbesserungsmanagement der de’ignis-Fachklinik. Dies wird patientenorientiert auf mehrere Arten umgesetzt. Neben schriftlichen Möglichkeiten können unsere Gäste auch persönlich in einem regelmäßigen Turnus direkt über Fragen, Anregungen und Kritik mit der Klinikleitung ins Gespräch kommen. So erhalten wir stets einen weitreichenden Einblick in Verbesserungspotenziale und ermöglichen es unseren Gästen, aktiv an der Entwicklung teilzuhaben.


KontaktformularHier öffnen!

de’ignis-Fachklinik gGmbH
auf christlicher Basis für Psychiatrie,
Psychotherapie, Psychosomatik
Walddorfer Straße 23, 72227 Egenhausen
Telefon: +49 (0) 7453 9391-0
Fax: +49 (0) 7453 9391-193
E-Mail: info@deignis.de

Volksbank Nordschwarzwald eG
IBAN: DE50 6426 1853 0062 1680 02
BIC: GENODES1PGW

de’ignis-Wohnheim gGmbH
Fred-Hahn-Straße 30-32
D-72514 Engelswies
Telefon: +49 (0) 7575  92507-0
Fax:+49 (0) 7575 / 9 25 07-30
E-Mail: wohnheim@deignis.de

Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch
IBAN DE46 6905 1620 0000 1053 38
BIC SOLADES1PFD

de’ignis-Institut gGmbH
Markgrafenweg 17
D-72213 Altensteig
Telefon: +49 (0) 7453 9494-0
Fax:+49 (0) 7453 9494-396
E-Mail: institut@deignis.de

Volksbank Nordschwarzwald eG
IBAN DE60 6426 1853 0066 6240 02
BIC GENODES1PGW

de’ignis-Stiftung Polen
Fred-Hahn-Straße 30, 72514 Engelswies
Telefon: +49 (0) 7575 9250-70
Fax: +49 (0) 7575 9250-730
E-Mail: wohnheim@deignis.de

Sparkasse Pforzheim
IBAN: DE83 6665 0085 0007 2605 12
BIC: PZHSDE66XX

Alle de’ignis Einrichtungen sind gemeinnützig und arbeiten überkonfessionell.
Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.