IRRT – Zertifiziertes Traumatherapie-Training für Fachleute – Modul 3

29.Jan.
30.Jan.
IRRT TrainingRefugium (ggf. Online)

IRRT – Zertifiziertes Traumatherapie-Training für Fachleute – Modul 3

Die Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (kurz: IRRT) ist eine speziell für Patienten mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) oder anderen Traumafolgestörungen (Angststörungen, Depressionen) entwickelte integrative, schemazentrierte Behandlungsmethode der Kognitiven Verhaltenstherapie, die in manualisierter Form vorliegt. IRRT ermöglicht eine qualifizierte und schonende Bearbeitung traumatischer Erlebnisse auf der Basis von Exposition.

Weitere Details zu unserem zertifizierten Traumtherapie-Training für Fachleute finden Sie unter IRRT-Training.

Leitung:

Dr. med. Rolf Senst, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychotherapeutische Medizin, Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT, IRRT-Trainer und Supervisor. Er ist Ärztlicher Direktor der de‘ignis-Fachklinik gGmbH.

Anmeldung und nähere Informationen

Sie sind interessiert? Weitere Informationen zum Kurs finden Sie unter IRRT-Training. Anmelden können Sie sich direkt über das Anmeldeformular oder per E-Mail an institut@deignis.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter 07453 94940 zur Verfügung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fortbildungspunkte: Es werden je 16 CME-Punkte pro Wochenende bei der Landesärztekammer beantragt.

Start: 29. Januar 2021, 13:30 Uhr.
Ende: 30. Januar 2021, 17:30 Uhr.
Merken Maps

Jetzt zum de’ignis-Newsletter anmelden und informiert bleiben.

Mit dem de’ignis-Newsletter erhalten Sie, neben aktuellen Informationen über die Arbeit von de’ignis, wissenswerte und spannende Artikel rund um die psychische Gesundheit auf christlicher Basis.

Der Versand unseres Newsletters erfolgt unter Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei Anmeldung zum de’ignis-Newsletter stimmen Sie unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.