Gesundheit spielt im Alltag, sei es im beruflichen oder privaten Kontext, eine wichtige Rolle. Doch immer mehr Menschen fällt es oftmals schwer, einen gesunden Lebensstil für sich zu finden und diesem auch zu folgen. Anforderungen, die an einen gestellt werden, ändern sich schnell. Sachverhalte sind zunehmend komplexer und manchmal fehlt die Zeit ein für sich ausgeglichenes Leben zu führen.
Wie kann ein gesunder Lebensstil gefördert werden? Was tut einem gut und ist für einen persönlich wichtig? Welche Möglichkeiten gibt es dies in Unternehmen, Organisationen, Kirchen und Gemeinden sowie bei Klienten zu berücksichtigen?

Mit der Fortbildung in Gesundheitscoaching vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen um im privaten und beruflichen Kontext Menschen zu gesunder Lebensführung professionell zu beraten. Lernen Sie qualifiziert in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Entspannung sowohl in Organisationen als auch im Klientensetting zu coachen und dies nach einem christlich-integrativen Ansatz.

Der Kurs ist grundsätzlich interessant für:

  • Personen aus verschiedenen beruflichen Hintergründen, die andere Menschen im Bereich gesunder Lebensführung, aber auch bei der persönlichen Weiterentwicklung coachen wollen
  • Organisationen, Vereine, Kirchen und Gemeinden wie z. B. Geistliche, Diakone*Diakoninnen, Seelsorger*innen, Führungskräfte in Hilfswerken usw.
  • Psychologen*Psychologinnen, Pflegekräfte, Lebensberater*innen usw. zur beruflichen Weiterbildung

Die zentralen Themen

Es gibt verschiedenste Coaching- und Trainingsangebote. Das de’ignis-Konzept beruht auf der Erfahrung aus 30-jähriger Arbeit mit Menschen rund um die psychische Gesundheit, vor dem Hintergrund eines christlichen Menschen- und Weltverständnisses. Coaching verstehen wir dabei als Entwicklungsprozess mit drei Schwerpunkten:

    1. Erlernen von Methoden zur gesunden Lebensführung
    2. Optimierungsprozesse anzustoßen innerhalb von Systemen
    3. Individueller Prozess der persönlichen Weiterentwicklung

Die Fortbildung in Gesundheitscoaching (GC) orientiert sich an der Theorie der Salutogenese (gesund zu bleiben) und ist ausgerichtet auf Prävention/Prophylaxe und nicht auf Rehabilitation/Therapie. Das Ziel der Fortbildung GC liegt auf Anleitung zur Entwicklung eines gesunden Lebensstils – persönlich und bei anderen – unter dem Aspekt des Transfers in die Arbeitswelt.

Zentrale Themen des Kurses sind:

  • Optimierung des individuellen Bewegungs- und Ernährungsverhaltens
  • Steigerung der Resilienz und des Wohlbefindens
  • Erlernen von Stress- und Konfliktmanagement
  • Erlernen von Entspannung, Achtsamkeit und Mentaltraining
  • Aktivierung von individuellen Ressourcen und Stärkung der eigenen Spiritualität

Die theoretischen Grundlagen des Kurses sind eine Integration von Spiritualität im beruflichen und privaten Alltag und Einbezug christlicher Werte mit Methoden aus Neurobiologie, Physiologie von Ernährung und Bewegung und psychodynamischen Instrumenten und der Psychologie: kognitiv-emotional-motivationalen Beratungsformen sowie der systemischen Beratung.
Ziel ist zum einen Menschen zur Entwicklung eines gesunden Lebensstils mit der Integration von Spiritualität als Kompetenz und Haltung anzuleiten. Zum anderen die Befähigung zu Aufbau und Durchführung von Gesundheitscoaching im Rahmen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) innerhalb von Unternehmen, Organisationen und Gemeinden. Der Abschluss erfolgt mit einem Zertifikat, das die Teilnahme an der Fortbildung und die Zertifizierungsleistungen dokumentiert. Für das Training als Kursleiter*in für Progressive Muskelrelaxation (PMR) (nach §20 SGB V) wird ein eigener Nachweis ausgestellt.

Leitung der Fortbildung

Die Fortbildung wird von Privatdozent Dr. med. Herbert Scheiblich geleitet. Er ist Arzt für Psychiatrie, Psychotherapie, Suchtmedizin, Verkehrsmedizin, Ernährungsmedizin, Kinder- und Jugendpsychotherapie sowie Sportmedizin. Er verfügt über eine Habilitation als Privatdozent und akademischer Abschluss in evangelischer Theologie. Als Mitglied der de’ignis-Institutsleitung ist er verantwortlich für den Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie. Darüber hinaus sind weitere Dozenten aus verschiedenen Themenfeldern beteiligt.

PD Dr. med. Herbert Scheiblich
Leitung der Fortbildung „Gesundheitscoaching“

Unsere Seminarangebote

Seminar 1
Grundlagen Coaching und Kommunikation

Erlernen von Methoden zur Bedarfsanalyse und Gesprächsführung. Kennen- lernen eines auf Stärken fokussierten Persönlichkeitsmodells (Big Five).

Seminar 2
Stressmanagement und Resilienz

Vermittlung von umfassendem Wissen und Werkzeugen zum Thema Stressmanagement, Entspannung und Life-Balance.

Seminar 3
Prävention durch Entspannung – Kursleitertraining für PMR

Ausbildung als Kursleiter für progressive Muskelrelaxation. Einführung in das ZPP-zertifizierte Kursprogramm „Entspannt durch den Tag mit Progressiver Muskelrelaxation“.

Seminar 4
Prävention mit und durch Bewegung

Vermittlung, wie Motivationsprozesse zu einem andauernden Bewegungs- verhalten des Klienten entwickelt werden können mit Transfer in den beruflichen und sonstigen Alltag.

Seminar 5
Gesunde Ernährung / gesunder Lebensstil

Vermittlung von Grundlagen der Ernährungsphysiologie und -psychologie und Spiritualität mit Transfer in Alltag und Beruf des Klienten.

Seminar 6
BGM und Coaching-Tools

Darstellung möglicher Arbeitsfelder für das Gesundheitscoaching und Vermittlung der theoretischen Grundlagen sowie des rechtlichen Rahmens. Vermittlung von Tools für die eigenständige Durchführung von Coaching- Tätigkeiten im beruflichen Rahmen (Betriebliches Gesundheitsmanagement) und psychosozialen Umfeld.

Allgemeiner Aufbau der sechs zweitägigen Seminare, die aufeinander aufbauen:

  • Grundlagen
  • Bedarfsanalyse
  • Tools und praktische Übungen

Auch die Teilnahme an Einzelseminaren kann gewählt werden.

Zeitliche Struktur eines Seminars der Fortbildung in Gesundheitscoaching:

  • Donnerstags: 08.15 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Freitags: 08.15 Uhr bis 17.30 Uhr

Detaillierte Informationen zu den Seminaren und der gesamten Fortbildung finden Sie in unserer Fortbildungsbroschüre. Weitere Informationen zu Terminen und Preisen senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu. Nutzen Sie hierzu ganz einfach unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Bei Fragen zur Fortbildung, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen. Wir melden uns dann in Kürze bei Ihnen zurück.

de’ignis-Institut gGmbH für Psychotherapie und christlichen Glauben
Markgrafenweg 17
72213 Altensteig

Telefon: 07453 9494-0
E-Mail: institut@deignis.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen des de’ignis-Instituts

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich schriftlich mit den für Sie vorbereiteten Anmeldeformularen an. Falls Sie nicht die von uns vorbereiteten Formulare oder unserer Website verwenden, geben Sie uns bitte unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen.

    Die Teilnahmegebühren stellen wir in der Regel vor dem Veranstaltungstermin mit sofortigem Zahlungsziel in Rechnung.

    Vertretung

    Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

    Stornierung

    Sie können vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich möglich. Bei Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers. Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

    Absage von Veranstaltungen

    Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug- oder Bahntickets.

    Änderungsvorbehalte

    Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen. Die im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

    Eigentumsvorbehalt

    Wir behalten uns bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf von Lehrgangsunterlagen ist nicht zugelassen.

    Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

    Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten – soweit nicht anders angegeben:

    • Getränke
    • Umfangreiche Arbeitsunterlagen

    Datenschutz/Datenspeicherung

    Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch das de’ignis Institut gGmbH, von uns beauftragten neutralen Dienstleistern und befreundeten Unternehmen.
    Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit unter Beifügung des Werbemittels mit Ihrer Anschrift an de’ignis Institut gGmbH, Markgrafenweg 17, 72213 Altensteig. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG dem de’ignis Institut gGmbH die zutreffende aktuelle Anschrift mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst- Datenschutzverordnung).

    Schlussbestimmungen

    Die rechtsgeschäftliche Durchführung (z. B. Zahlungsabwicklung) erfolgt durch das de’ignis Institut gGmbH.

    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Sitz der Gesellschaft und Registergericht Stuttgart HRB 340626.

    Geschäftsführung: Claus J. Hartmann
    Stand: 1. Januar 2014


↑ Jetzt unverbindlich anfragenHier öffnen

Downloads

  • Mit der Fortbildung in Gesundheitscoaching vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen um im privaten und beruflichen Kontext Menschen zu gesunder Lebensführung professionell zu beraten.

    Broschüre "Fortbildung in Gesundheitscoaching"

    Broschüre (PDF:612 kB)
    Download

Jetzt zum de’ignis-Newsletter anmelden und informiert bleiben.

Mit dem monatlich erscheinenden de’ignis-Newsletter erhalten Sie neben aktuellen Informationen über die Arbeit von de’ignis, wissenswerte und spannende Fachartikel zu christlich-biblischen Ansätzen im Gesundheits- und Sozialwesen.

Bei Anmeldung zum de’ignis-Newsletter stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie den Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.