Gesundheitskurse

Fördern Sie Ihre Bewegung und Entspannung im Alltag.
Unsere Gesundheitskurse.

Erlernen Sie in unserem Entspannungskurs die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen. Eine einfache und schnelle Art im Alltag körperlich und seelisch zu entspannen. Unser Rückenschulkurs trägt zur Stabilisierung Ihres Rückens bei und gibt Ihnen vielfältige Tipps für einen gesunden Rücken im Alltag.

Im Alltag zur Ruhe zu kommen fällt manchmal schwer. Wir haben einen Termin nach dem anderen und wenn wir einmal Zeit haben, ist doch etwas anderes wichtiger, als sich wirklich einmal zu entspannen, vom ganzen Alltagsstress. Ruhe, Erholung, Entspannung – jeder sehnt sich danach. Nur wo bleibt die Zeit dafür und nimmt man sie sich auch? Liegt es an der Umsetzung wie man schafft sich zu entspannen? Haben Sie noch nicht die richtige Entspannungsmethode gefunden?

Kurs 1: Entspannungskurs
Für jeden der Entspannung im Alltag sucht.

Mit dem Entspannungskurs wollen wir Sie in die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen einführen, die Sie auch schnell im Alltag umsetzen können. Die progressive Muskelentspannung zielt darauf ab, physische und psychische Spannungszustände vorzubeugen bzw. zu reduzieren. Durch die An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen wird eine Entspannungsreaktion erlernt, die den Gegenpol z
u den unter Stress auftretenden körperlichen Reaktionen darstellt.

Der Kurs ist für jeden geeignet, der für sich selbst etwas tun möchte, sich Zeit für sich nehmen möchte und daran interessiert ist das Erlernte nach dem Ende des Kurses im Alltag selbst umzusetzen.

Im Kurs wird die progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson erlernt. Darunter fallen die PMR Langform, die PMR Kurzform, die PMR Schnell-Entspannung, Ort der Ruhe und Entspannung – Anleitung für Übungen außerhalb der Trainingssitzungen („Hausaufgaben“) – sowie Transferübungen für die Anwendungen im Alltag. Eine Wissensvermittlung erfolgt zum Thema „Grundlagen Entspannung, Körperwahrnehmung, Achtsamkeit, Stress/Stressmanagement“.

Der Kurs wurde von der Zentralen Prüfstelle Prävention, der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen zur Zertifizierung von Präventionskursen nach § 20 Abs. 1 SGB V, geprüft und zertifiziert.

Ihre Vorteile

Es erwartet Sie ein Kurs von zehn Einheiten mit jeweils 60 Minuten. Während der zehn Einheiten werden Sie schrittweise an die progressive Muskelentspannung herangeführt bis eine Schnellentspannung eintrainiert wird, die gut und schnell im Alltag umsetzbar ist. Sie lernen auch Ihren Körper besser wahrnehmen zu können. Kurze Achtsamkeits- und Atemübungen fließen ebenfalls mit in den Entspannungskurs ein. Sie bekommen die Übungen, welche im Kurs durchgeführt worden sind mit nach Hause, um sie auch selbstständig nach den einzelnen Einheiten und nach Ende des Kurses durchführen zu können.

Mit der Durchführung von regelmäßigen Entspannungseinheiten lässt sich unter anderem die Spannung der Skelettmuskulatur herabsetzen und der arterielle Blutdruck wird gesenkt. Außerdem werden Sie gelassener und Ihre Selbstbestimmung kann gesteigert werden. Sie erlangen einen neuen Zugang zu Ihrem Körper, lernen ihn besser wahrzunehmen und in ihm zur Ruhe zu kommen.

Informationen zur Teilnahme

Der Kurs findet immer dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr im de’ignis-Zentrum Stuttgart (Schwabstraße 55, 70197 Stuttgart) statt.

Start Anfang 2019 – Jetzt anfragen und voranmelden!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (Mindestteilnehmerzahl des Kurses umfasst sechs Teilnehmer).

Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten des Kurses ganz oder teilweise. Bitte klären Sie dies ggf. vorab mit Ihrer Krankenkasse ab. Grundsätzlich erstattet die versichernde Krankenkasse anteilig den Kursbeitrag erst nach Beendigung des Kurses gegen Vorlage der Teilnahmebestätigung über regelmäßige Teilnahme. Eine regelmäßige Teilnahme ist bei 80% Teilnahme gewährleistet.
Die Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs (10 Einheiten) beträgt 130 Euro pro Person und ist bis zur ersten Kurseinheit zu bezahlen.

Sie haben Fragen?

Gerne beantworten wir weitere Fragen per E-Mail an info@deignis.de oder telefonisch unter 07453 9391-0Oder Sie nutzen einfach unser Kontaktformular. Wir melden uns dann in Kürze bei Ihnen zurück!

Kurs 2: Rückenschulkurs
Tun Sie Ihrem Rücken und sich etwas Gutes

Rückenschmerzen sind Beschwerden, die sehr häufig auftreten. In Deutschland sind sie der zweithäufigste Grund, weshalb ein Arzt aufgesucht wird. Für Rückenschmerzen gibt es viele Ursachen. Oft sind zu wenig Bewegung in Kombination mit einer schwachen Rücken- und/oder Bauchmuskulatur die Ursache von Rückenschmerzen. Beispielsweise falsche Haltungen am Arbeitsplatz können Rückenschmerzen fördern.

Unser Rückenschulkurs vermittelt Ihnen Wissen über die Hintergründe und den Umgang mit Rückenschmerzen, sowie den Aufbau individueller Verhaltens- und Handlungskompetenzen in Rückenschmerzepisoden. Zudem fördert der Kurs die körperliche Aktivität und die gesundheitsbezogene Fitness wird im Kurs verbessert, was auch zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens führt.

Ihre Vorteile

Der Kurs ist für jeden geeignet, der spezielle Risiken im Bereich des Muskel-Skelettsystems aufweist. Er besteht aus zehn Einheiten, die jeweils 60 Minuten andauern. Eine Kurseinheit setzt sich immer zusammen aus einem Informationsteil, in dem Wissen über die Hintergründe und Effekte von Rückenschmerzen und gesundheitssportlichen Aktivitäten vermittelt wird. Anschließend erfolgt ein Praxisteil, in dem Bewegungsaktivitäten, Kräftigungsübungen oder ein Ausdauertraining absolviert werden.

Durch den Rückenschulkurs wird ihr Rücken stabilisiert, indem die Koordination der Rücken-. bzw. Rumpfmuskulatur verbessert wird. Zusätzlich wird die Kraft und Kraftausdauer der Rücken- bzw. Rumpfmuskulatur zur Verbesserung von bewegungsmangelbedingten Dekonditionierungszuständen verbessert (falsche Haltungen werden „gelöscht“ und abtrainiert).

Informationen zur Teilnahme

Der Kurs findet immer dienstags von 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr im de’ignis-Zentrum Stuttgart (Schwabstraße 55, 70197 Stuttgart) statt.

Start Anfang 2019 – Jetzt anfragen und voranmelden!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (Mindestteilnehmerzahl des Kurses umfasst sechs Teilnehmer).

Der Kurs wurde von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert. Daher übernehmen einige Krankenkassen die Kosten des Kurses ganz oder teilweise. Bitte klären Sie dies vorab mit Ihrer Krankenkasse ab. Grundsätzlich erstattet die versichernde Krankenkasse anteilig den Kursbeitrag erst nach Beendigung des Kurses gegen Vorlage der Teilnahmebestätigung über regelmäßige Teilnahme. Eine regelmäßige Teilnahme ist bei 80% Teilnahme gewährleistet.
Die Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs (10 Einheiten) beträgt 130 Euro pro Person und ist bis zur ersten Kurseinheit zu bezahlen.

Wir hoffen wir konnten Sie für unsere Gesundheitskurse begeistern. Melden Sie sich noch heute an!

Schon gewusst?

Unsere Gesundheitskurse wurden von der Zentralen Prüfstelle Prävention, der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen zur Zertifizierung von Präventionskursen nach § 20 Abs. 1 SGB V, geprüft und zertifiziert. So können Sie bei erfolgreicher Kursteilnahme einen Zuschuss von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse erhalten. Fragen Sie bei Ihrer Kasse nach und melden Sie sich an.


Jetzt anfragen!Anfrageformular öffnen

de’ignis-Fachklinik gGmbH
auf christlicher Basis für Psychiatrie,
Psychotherapie, Psychosomatik
Walddorfer Straße 23, 72227 Egenhausen
Telefon: +49 (0) 7453 9391-0
Fax: +49 (0) 7453 9391-193
E-Mail: info@deignis.de

Volksbank Nordschwarzwald eG
IBAN: DE50 6426 1853 0062 1680 02
BIC: GENODES1PGW

de’ignis-Wohnheim gGmbH
Fred-Hahn-Straße 30-32
D-72514 Engelswies
Telefon: +49 (0) 7575  92507-0
Fax:+49 (0) 7575 / 9 25 07-30
E-Mail: wohnheim@deignis.de

Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch
IBAN DE46 6905 1620 0000 1053 38
BIC SOLADES1PFD

de’ignis-Institut gGmbH
Markgrafenweg 17
D-72213 Altensteig
Telefon: +49 (0) 7453 9494-0
Fax:+49 (0) 7453 9494-396
E-Mail: institut@deignis.de

Volksbank Nordschwarzwald eG
IBAN DE60 6426 1853 0066 6240 02
BIC GENODES1PGW

de’ignis-Stiftung Polen
Fred-Hahn-Straße 30, 72514 Engelswies
Telefon: +49 (0) 7575 9250-70
Fax: +49 (0) 7575 9250-730
E-Mail: wohnheim@deignis.de

Sparkasse Pforzheim
IBAN: DE83 6665 0085 0007 2605 12
BIC: PZHSDE66XX

Alle de’ignis Einrichtungen sind gemeinnützig und arbeiten überkonfessionell.
Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.