Assessment-Center

Aufnahme junger, fröhlicher Erwachsener am Frühstückstisch.

Der einfache Weg zur Depressionsbehandlung.
Das Assessment-Center.

Für Menschen mit der Verdachtsdiagnose „Depression, Angst- oder psychosomatische Erkrankung“ bieten wir in Kooperation das Assessment-Center, eine spezielle Diagnostik und Probebehandlung an.

Erfahren Sie hier mehr dazu.

Depressive Erkrankungen sowie Angststörungen sind die häufigsten psychischen Störungen in unserer Zeit. Für die Betroffenen wie für ihre Umwelt stellen sie eine starke Belastung dar. Häufig führen sie zur Arbeitsunfähigkeit oder Einschränkung in der Bewältigung von Alltagsaufgaben.

Bei frühzeitiger Diagnose und Einleitung geeigneter Behandlungsmaßnahmen gibt es jedoch gute Aussichten auf nachhaltige Heilung. Hierzu bieten wir in Kooperation mit der AOK Baden-Württemberg sowie der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, das Assessment-Center, eine spezielle Diagnostik und Probebehandlung für Menschen mit der Verdachtsdiagnose „Depression, Angst- oder psychosomatische Erkrankung“, an.

Schnell und unkompliziert.
Zum Ablauf des Assessment-Centers.

Ihre Zeit bei uns

Während Ihres Aufenthaltes werden Sie körperlich und psychisch innerhalb von fünf Tagen umfassend von unserem interdisziplinären Expertenteam untersucht und in unser spezifisches Behandlungsprogramm integriert.

Das Behandlungsprogramm umfasst unter anderem:

  • Aufnahme- und Auswertungsgespräch
  • Körperliche Untersuchung
  • Testpsychologische Untersuchung
  • Wahrnehmungsübungen (Körperwahrnehmung, Gestaltung)
  • Teilnahme an Gruppengesprächen
  • Entspannungstherapie, Sport, Informationsangebote

Ihr Weg zu uns

Wenn Sie befürchten, unter einer Depression, Angsterkrankung oder psychosomatischen Störung zu leiden und hierfür eine Behandlung wünschen, können Sie sich als Versicherte/r der AOK vertrauensvoll an Ihren Arzt wenden. Dieser wird Sie gern bei uns zur Teilnahme am Assessment-Center anmelden. In der Regel geschieht das telefonisch, ohne weitere Formalitäten für Sie oder Ihren Arzt. Oder Sie benutzen das Anmeldeformular.

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen per E-Mail an info@deignis.de oder telefonisch unter 07453 9465-0. Oder Sie nutzen einfach unser Kontaktformular. Wir melden uns dann in Kürze bei Ihnen zurück!

 

 

Kontaktformular öffnen
Modern eingerichteter, heller Gruppenraum mit Ledersesseln im Vordergrund und Stuhlkreis im de’ignis-Zentrum in Stuttgart für ambulante Psychotherapie und Beratung mitten im Herzen von Stuttgart nahe der S-Bahn Station „Schwabstraße".

Seit Januar 2018 bietet die de’ignis-Fachklinik in Kooperation mit der AOK Stuttgart-Böblingen ein Assessment-Center zur Diagnostik und Probebehandlung bei psychischer Erkrankung nun auch für Menschen der Region Stuttgart im de’ignis-Zentrum Stuttgart an. Mit der Schwabstraße 55 liegt die neue Einrichtung von de’ignis im Zentrum von Stuttgart, nicht weit entfernt von der S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße.

Wie es weiter geht

Am Ende der Probebehandlung werden unsere Experten Ihnen Empfehlungen für Ihre weitere Behandlung an die Hand geben. Dies kann z. B. eine stationäre oder (ganztägig) ambulante Therapie sein. Sollte für Ihre weitere Behandlung ein Antrag auf Kostenübernahme bei der Rentenversicherung notwendig sein, werden wir diesen für Sie stellen.

Anders versichert?

Sie sind kein Mitglied der AOK Baden-Württemberg? Kein Problem! Auch mit anderen Krankenversicherungen verfügen wir über Sonderverträge im tagesklinischen Bereich. Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!


Jetzt anfragen!Anfrageformular öffnen

Downloads

  • Titelbild der Broschüre zum de’ignis "Assessment-Center – Region Stuttgart"

    Broschüre "Assessment-Center – Region Stuttgart"

    Broschüre (PDF:619 KB)
    Download
  • Anmeldeformular "Assessment-Center – Region Stuttgart"PDF

    Anmeldeformular "Assessment-Center – Region Stuttgart"

    Anmeldeformular (PDF:56 KB)
    Download
  • Cover der Informationsbroschüre zum Assessement-Center

    Broschüre "Assessment-Center – Region Nordschwarzwald"

    Broschüre (PDF:853 KB)
    Download
  • Anmeldeformular "Assessment-Center – Region Nordschwarzwald"PDF

    Anmeldeformular "Assessment-Center – Region Nordschwarzwald"

    Anmeldeformular (PDF:60 KB)
    Download

de’ignis-Fachklinik gGmbH
auf christlicher Basis für Psychiatrie,
Psychotherapie, Psychosomatik
Walddorfer Straße 23, 72227 Egenhausen
Telefon: +49 (0) 7453 9391-0
Fax: +49 (0) 7453 9391-193
E-Mail: info@deignis.de

Volksbank Nordschwarzwald eG
IBAN: DE50 6426 1853 0062 1680 02
BIC: GENODES1PGW

de’ignis-Wohnheim gGmbH
Fred-Hahn-Straße 30-32
D-72514 Engelswies
Telefon: +49 (0) 7575  92507-0
Fax:+49 (0) 7575 / 9 25 07-30
E-Mail: wohnheim@deignis.de

Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch
IBAN DE46 6905 1620 0000 1053 38
BIC SOLADES1PFD

de’ignis-Institut gGmbH
Markgrafenweg 17
D-72213 Altensteig
Telefon: +49 (0) 7453 9494-0
Fax:+49 (0) 7453 9494-396
E-Mail: institut@deignis.de

Volksbank Nordschwarzwald eG
IBAN DE60 6426 1853 0066 6240 02
BIC GENODES1PGW

de’ignis-Stiftung Polen
Fred-Hahn-Straße 30, 72514 Engelswies
Telefon: +49 (0) 7575 9250-70
Fax: +49 (0) 7575 9250-730
E-Mail: wohnheim@deignis.de

Sparkasse Pforzheim
IBAN: DE83 6665 0085 0007 2605 12
BIC: PZHSDE66XX

Alle de’ignis Einrichtungen sind gemeinnützig und arbeiten überkonfessionell.
Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.