https://www.deignis.de/js/jquery.backstretch.min.js
Psychosomatik, Psychotherapie, Psychiatrie
Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.4. Mose Vers 6, 24-26

Erfolgreiche Rezertifizierung nach IQMP-Reha.
Bestätigung der herausragenden Qualität.

20.12.2013

Alle guten Dinge sind drei. Sagt man im Volksmund. Die de’ignis-Fachklinik wurde nach 2007 und 2010 am 14. und 15.11.2013 zum dritten Mal nach dem Verfahren IQMP-Reha (Integriertes Qualitätsmanagement Programm Reha) zertifiziert und hat auch das KTQ-Zertifikat erhalten. Ziel von IQMP-Reha ist die ständige Verbesserung der Arbeitsabläufe und damit die Verbesserung der Behandlungsqualität von Rehabilitationseinrichtungen. Zuerst führten die beiden Auditoren der LGA IntercCert GmbH (ein Unternehmen der TÜV Rheinland Group) ein Einführungsgespräch mit der Klinikleitung, in dem es um Verbesserungen und Entwicklungen der letzten drei Jahre ging. Durch eine ausführliche Präsentation konnten wir viele Punkte erwähnen und den Auditoren anschaulich machen. Anschließend folgte für sie ein Rundgang durch jede Abteilung, um von den Mitarbeitern einen Einblick in die einzelnen Bereiche zu bekommen und Fragen stellen zu können. Wie bereits beim letzten Mal konnten sich die Auditoren wieder von unserem besonderen Konzept überzeugen, dass unser Leitbild gelebt und von den Mitarbeiten im Alltag auch umgesetzt wird. Von der Therapie, Pflege, Verwaltung bis hin zur Küche, Hauswirtschaft und dem Gebäudemanagement stellten die Mitarbeiter Abläufe, Hygiene- und Dokumentationsbestimmungen, Medikamente, Ziele etc. dar. Einige hilfreiche Tipps erhielten wir auch dieses Mal wieder von den Auditoren, mit deren Bearbeitung wir im Jahr 2014 beginnen werden. Es freut uns sehr, dass wir bei allen Kriterien die Anforderungen überschritten und die Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zu hundert Prozent erfüllt haben. Das Ergebnis konnten wir im Vergleich zu 2010 nochmals steigern, worüber wir sehr dankbar sind. Bis die nächste Rezertifizierung ansteht, werden wir weiter an Verbesserungen arbeiten und unsere Kompetenzen ausbauen. Wir können somit gespannt sein, was sich bis dorthin alles weiterentwickelt.